Wärmeversorgung

Die Fernwärmeversorgung der Stadt Altentreptow wird durch die

Wärmeversorgung & Dienstleistungsgesellschaft mbH  (WDG)

in Altentreptow realisiert.

Als Fernwärmeproduzent betreibt die WDG ein Heizhaus in der Jahn-Straße 18.

Die vorhandene Bausubstanz wurde nach 1990 von einem Kohleheizwerk auf eine moderne Gas-/Öl-Anlage umgerüstet. Gegenwärtig arbeitet das Heizhaus mit einer maximalen Leistung von 6 MWh und versorgt die angeschlossenen Objekte zuverlässig mit Heißwasser zur Beheizung und Warmwasserbereitung.  Zwei 40.000-Liter Öltanks gewährleisten eine Störfallreserve, da die Kesselanlagen sonst hauptsächlich mit Erdgas betrieben werden.

Neben dem erwähnten Heizhaus betreibt die WDG noch weitere fünf Heizstationen im Stadtgebiet von Altentreptow, die der Versorgung kommunaler Einrichtungen dienen.

Seit März 2012 ist das Heizhaus mit der Fernwärmeleitung der Biogas Altentreptow GmbH 6 Co. KG verbunden. Mit unserem Partnerunternehmen können wir eine umweltgerechte Abführung  der Abwärme der Biogasanlage vornehmen und somit fossile Brennstoffe einsparen. Deshalb können wir im Sommerbetrieb völlig auf Erdgas bzw. Heizöl verzichten und hiermit einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz durch die Reduzierung der CO2-Werte leisten.

Fernwärmenetz Altentreptow

Das Fernwärmenetz erstreckt sich auf eine Gesamtlänge von ca. 3,5 Kilometer im Stadtgebiet von Altentreptow. Die Stadt Altentreptow hat bezüglich der öffentlichen Fernwärmeversorgung  eine Satzung erlassen, in der ein Anschluss- und Benutzungszwang definiert wird. Diese Satzung kann bei der Stadt Altentreptow eingesehen werden.

Service

  • Notfalldienst  der Wärmeversorgung – Rund um die Uhr – 365 Tage im Jahr
    Bereitschaftstelefon  0172 – 3828657

  • Wartung Ihrer Fernwärmestation
    Wir bieten Ihnen einen individuellen Wartungsdienst  für Kunden unserer Fernwärmeversorgung  an. Kontaktieren Sie uns!

Hr. Thoma

Telefon:
03961 / 2299-13

E-Mail:
j.thoma@wdg-altentreptow.de